Ästhetische Zahnheilkunde

Ästhetische Zahnheilkunde

Bleaching (Zahnaufhellung)

Die Zahnaufhellung oder das Bleaching ist eine Methode, um menschliche Zähne aus kosmetischen oder ästhetischen Gründen aufzuhellen. Oberflächliche Verfärbungen, die mit der Zeit auftreten (z. B. durch Kaffee, Tee oder Tabak) können durch eine professionelle Zahnreinigung wieder entfernt werden. Tieferliegende Verfärbungen erfordern die Verwendung spezieller Bleichmittel. Vor jeder Zahnaufhellung erfolgt zunächst eine ausführliche Beratung und die Bestimmung der Ausgangsfarbe anhand eines eigenen Farbschlüssels.

Wir in unserer Ordination verwenden das sogenannte Home-Bleaching: Dabei wird eine individuell angefertigte Kunststoffbleichschiene hergestellt, die in etwa für ein bis zwei Wochen mit Bleichmittel angefüllt und für mehrere Stunden pro Tag getragen wird. Nach Erreichen der gewünschten Farbe erfolgt bei uns eine Kontrolle, danach werden die Zähne mit einem speziellen Gel versiegelt. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass die Kunststoffschiene für zukünftige Zahnaufhellungen erneut verwendet werden kann.

Wichtig: Füllungen und Kronen können nicht gebleicht werden.

Veneers

Veneers, auch Verblendschalen genannt, sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die individuell gefertigt und mit einem Spezialkleber dauerhaft auf die Zahnoberfläche – in erster Linie auf den Frontzähnen – angebracht werden. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden. Durch Veneers erhalten die sichtbaren Oberflächen der Zähne ein optimiertes Aussehen, und auch die Zahnfarbe wird bei diesem Verfahren individuell korrigiert.

Zahnschmuck

Ein Zahnschmuck ist eine ideale Möglichkeit, den Zähnen eine besondere Note zu verleihen, ohne die Zähne zu schädigen und viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Bunte Steine oder Goldmotive werden dabei ganz einfach auf den Zahn geklebt, sie sind jederzeit wieder rückstandslos entfernbar.