Implantate

Implantate

Zur Fixierung einer Total- oder Teilprothese bzw. wenn einer oder mehrere Zähne verloren gegangen sind, ist ein Zahnimplantat notwendig. Dabei handelt es sich sozusagen um eine „künstliche Wurzel“, die in der Regel aus Titan, einem bestens verträglichem Metall, besteht. Implantate werden nach genauer Planung und Vermessung in den Kieferknochen an der gewünschten Stelle gesetzt. Nach einer gewissen Einheilzeit können die Implantate mit der nötigen Konstruktion versorgt werden (Krone, Brücke oder Prothese).

Das Implantat wird mittels kleiner Operation durch Lokalanästhesie völlig schmerzlos durchgeführt. Nach der Darstellung des Knochens wird eine exakte Bohrung im Kieferknochen gemacht und das Implantat in das Knochenbett eingeschraubt. Falls zu wenig Kieferknochen vorhanden ist, wird meist in der gleichen Sitzung ein Knochenaufbau durchgeführt. Die Schleimhaut wird abschließend dicht vernäht und ein Kontrollröntgen gemacht. Natürlich erfolgt die gesamte Operation unter sterilen Bedingungen.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Patienten nur am Operationstag noch eine Schmerztablette nehmen müssen, ab dem Folgetag keine mehr benötigen und keine Beschwerden mehr haben.

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir sind von 2.8.2017 bis einschließlich 27.8.2017 auf Urlaub.
Wir freuen uns Sie wieder ab Montag den 28.8.2017 in unserer Ordination begrüßen zu dürfen.
Sollten sie in dieser Zeit dringend einen Zahnarzt benötigen, würden wir Sie bitten sich an unsere Vertretung Dr. Ilse El-Shabrawi zu wenden.
Telefon: 03862/23344
Adresse: Wienerstraße 46 8605 Kapfenberg.

Das Ordinationsteam Dr.Angkawidjaja wünscht Ihnen einen schönen Sommer!