Angstpatienten

Angstpatienten

Es ist uns sehr wichtig, dass sich unsere Patienten bei uns wohl fĂŒhlen und dass sie Vertrauen in

die schmerzfreie Zahnbehandlung aufbauen. Da die schmerzfreie Behandlung unserer Patienten fĂŒr uns an oberster Stelle steht, sehen wir es als selbstverstĂ€ndliche Serviceleistung an, ihnen die AnĂ€sthesie kostenlos anzubieten.

Vor der normalen AnÀsthesie wird bei uns auf Wunsch des Patienten eine OberflÀchenbetÀubung in

Form eines Gels aufgetragen. Dadurch wird der Einstich der eigentlichen BetÀubung nicht mehr

gespĂŒrt.

Weitere Maßnahmen bei der Behandlung von Angstpatienten:

 

  • Ablenkung mit entsprechender Musik
  • Gegebenenfalls Verabreichung beruhigender Medikamente
  • Homöopathie: Bei Bedarf setzen wir sanfte, beruhigende Naturheilmittel ein

 

Ablauf bei der Behandlung:

In der ersten Sitzung werden lediglich Röntgenbilder gemacht und nur mit Spiegel, Licht

und Luft die ZĂ€hne beurteilt. Durch die Verwendung der neuesten Technologie des digitalen Röntgens haben wir einige Vorteile gegenĂŒber einem herkömmlichen analogen Röntgen (z. B.  geringere Strahlenbelastung, raschere VerfĂŒgbarkeit der Bilder und keine Umweltbelastung durch Chemikalien). Anhand dieser Befunde wird dann ein Behandlungsplan erstellt. Dieser wird anschließend mit dem Patienten genau besprochen. Mehr wird in der ersten Sitzung nicht gemacht.

In der zweiten Sitzung steht entweder eine professionelle Zahnreinigung auf dem Programm oder es mit der kleinsten FĂŒllung begonnen. Wichtig ist immer, dass sich der Patient langsam an den Arzt und sein Team gewöhnt und Vertrauen aufgebaut wird.