Amalgamalternativen

Amalgamalternativen

Mehrschicht-Kompositrestaurationen (KunststofffĂŒllungen)

Komposite sind zahnfarbene FĂŒllungsmaterialien, die eine Ă€sthetisch anspruchsvolle Alternative

zu AmalgamfĂŒllungen darstellen. Der Vorteil der KompositfĂŒllungen ist, dass sie am Zahn verklebt

werden und somit nur ein Minimum an Zahnsubstanz weggebohrt werden muss, um die FĂŒllungen

zu befestigen. Der Nachteil dieser FĂŒllungen ist, dass sie im Laufe der Zeit schrumpfen und sich

somit Randspalten bilden, in denen es zu SekundĂ€rkaries kommen kann. Im Prinzip gilt: Je grĂ¶ĂŸer die KompositfĂŒllung ist, desto grĂ¶ĂŸer ist das Schrumpfungsverhalten.

Keramikinlays

Im Gegensatz zu Amalgam- oder KunststofffĂŒllungen werden Inlays und Onlays nicht direkt im Mund verarbeitet, sondern vom Zahntechniker höchst prĂ€zise hergestellt. Die Produktion ist zwar viel aufwendiger, bietet jedoch ein Optimum an PrĂ€zision, StabilitĂ€t und Haltbarkeit.

Bei guter Mundhygiene und regelmĂ€ĂŸiger Kontrolle können Inlays und Onlays allerdings ein Leben

lang halten und somit durchaus als preiswerte Alternative zu Amalgam oder KunststofffĂŒllungen

auf höchster QualitÀt angesehen werden.

Ein Keramikinlay wird bei uns in der Ordination höchst prĂ€zise per Computernavigation (CEREC) von einem Zahntechniker hergestellt und mit einem Spezialkleber in den Zahn geklebt. Die Vorteile eines Keramikinlays liegen ganz klar auf der Hand. Neben der hohen Passgenauigkeit und der Langlebigkeit ist es die Ästhetik, die hervorsticht. Keramik ist nĂ€mlich nicht nur von der Optik her,  sondern auch von der Materialeigenschaft dem natĂŒrlichen Zahn am Ă€hnlichsten. Der Nachteil eines Keramikinlays im Vergleich zu einem Goldinlays ist, dass es bei falscher Indikation oder  Verarbeitung zu einem ErmĂŒdungsbruch kommen kann. Aus diesem Grund raten wir Patienten, die in der Nacht knirschen, zu Goldinlays. Wenn dennoch Keramikinlays gewĂŒnscht sind, sollte zumindest eine Knirscherschiene angefertigt werden.

Goldinlays

Inlays aus Gold sind seit Jahrzehnten bewÀhrt. Sie zeichnen sich durch ihre hervorragende

Passgenauigkeit und extrem lange Haltbarkeit aus. Durch ihre hohe StabilitÀt sind sie besonders bei

starken Belastungen wie sie etwa beim ZĂ€hneknirschen auftreten, geeignet.

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir sind von 31.03.2023 bis einschließlich 10.04.2023 auf Urlaub.
Wir freuen uns Sie wieder ab Dienstag den 11.04.2023 in unserer Ordination begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

Vertretung: Dr.Reinhold BrĂŒnner Martin-Luther-St. 10 8600 Bruck/Mur

03862/529260 bitte um telefonische Voranmeldung

Das Ordinationsteam Dr.Angkawidjaja wĂŒnscht Ihnen frohe Ostern!